hpic_560x340_01hpic_560x340_01
hpic_560x340_03hpic_560x340_03
Sommernachtslauf 2018 (Termin + Anmeldung in Kürze)
ankuendigung_214

Kindergärten im Gemeindegebiet

Kindergarten St. Margarethen bei Knittelfeld

kindergarten_margarethenBild / Grafik vergrößern

Kindergarten St. Margarethen bei Knittelfeld

Dorfstraße 13

8720 St. Margarethen bei Knittelfeld

 

Kindergartenleiterin:  Andrea Meusburger

Kinderbetreuerin:      Manuela Treml

 

Tel.: 0664 / 88 735 234

E-Mail: are-kindergarten.st.margarethen-xya34[at]ddks-ainet.at

Öffnungszeiten: 7:00 bis 13:00 Uhr

Wir sind auf dem Weg vom DU zum WIR!

Wir sehen unsere Aufgabe darin aus einzelnen Kindern im Kindergarten eine Gemeinschaft zu formen und diese dann mit viel Liebe und Begeisterung durch den Alltag zu leiten. Bei jedem einzelnen Kind versuchen wir im Kindergarten die Stärken zu fördern und das Kind an diesem Entwicklungsstand abzuholen wo es gerade steht.

Für die Persönlichkeitsentwicklung sind Kinderfreundschaften genauso wichtig wie gute Beziehungen zu Eltern und Geschwistern.
Unter Freunden fällt es leichter, sich in eine Gruppe einzufügen und soziale Verhaltensregeln zu akzeptieren.
Kinder lernen wie man aufeinander zugeht, sie kommen mit anderen in Kontakt und schließen Freundschaften. Sie lernen wie man jemanden freundlich anspricht, ihm aufmerksam zuhört, auch mal nachgibt, etwas hergibt, etwas teilt, wie man fair streitet und sich wieder einigt, wie man sich in eine Gruppe einordnet, ohne sicht unterzuordnen und wie man mutig seine Meinung sagt, auch wenn die Gruppe anders denkt.

Dem allen wollen wir als Betreuungspersonen eine kleine Stütze sein und die Kinder in dieser Phase des „groß“ werdens unterstützen.

Miteinander statt Gegeneinander durch das Kindergartenjahr und das jedes Jahr aufs Neue…

Hier gehts zu unserem LEITBILD

 

Abfallberatung für unsere Kleinsten

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016, besuchte Frau Claudia Hörbinger, Abfallberaterin der Knittelfelder Abfallservice GmbH, unseren Kindergarten. Begleitet wurde Frau Hörbinger von ihren 2 Müllmäusen Susi und Fredi, die die Kinder gleich ins Herz schlossen.
Frau Hörbinger erklärte den kleineren Kindern, die 4 Abfalleimer, die im Kindergarten hauptsächlich benutzt werden, und was hinein gehört. Das konnten die Kinder dann auch gleich selbst mit den mitgebrachten Gegenständen üben. Mit den größeren Kindern besprach Frau Hörbinger alle 7 Abfalleimer der Abfalltrennung, aber ebenso, wie wichtig Abfallvermeidung und Umweltschutz sind.
Die Kinder durften wieder die mitgebrachten „Abfälle“ in die richtigen Abfalleimer trennen, wobei die Kinder viel Interesse und Ehrgeiz zeigten. Danach wurden gemeinsam mit den Kindergartenkindern die Eimer kontrolliert und die aufgetretenen
Fehlwürfe besprochen.
Im Anschluss durften die Kinder Bücher zum Thema anschauen und mit dem Müllauto, den Mülleimern und Susi und Fredi  spielen.


 

Kindergarten St. Lorenzen

kindergarten_lorenzenBild / Grafik vergrößern

Kindergarten St. Lorenzen

St. Lorenzen 101

8715 St. Margarethen bei Knittelfeld

 

Kindergartenleiterin:    Katrin Aumayr
Assistentin:                 Bettina Reiter
Kinderbetreuerin:        Ingrid Steurer


Tel.: 03515/7241

Mobil: 0664 / 88 735 239
E-Mail: are-kindergarten.sanktlorenzen-xya34[at]ddks-aon.at

Öffnungszeiten: 7:00 bis 13:00 Uhr

Wir verstehen unsere Aufgabe im Kindergarten darin, jedes Kind so anzunehmen, wie es ist: eine individuelle Persönlichkeit mit Fähigkeit- und Fertigkeiten, mit Stärken und Schwächen.

Durch unsere pädagogische Arbeit möchten wir die Kinder in Ihrer Selbstständigkeit unterstützen, die Sozialkompetenz und Verantwortung der Kinder fördern, die Kinder Ihren Lebensraum entdecken und begreifen lassen und Kreativität und Phantasie wachsen lassen.


 

Kindergarten Rachau

kindergarten_rachauBild / Grafik vergrößern

Kindergarten Rachau

Rachau Nr. 136
8720 St. Margarethen bei Knittelfeld

 

Kindergartenleiterin:   Kathrin Schlager (derzeit in Karenz)

                                Christina Wagendorfer
Kinderbetreuerin:       Tanja Wabl


Tel.: 0664 / 88 735 238
E-Mail: are-kindergarten.rachau-xya34[at]ddks-ainet.at    

Öffnungszeiten: 7:00 bis 13:00 Uhr

Der Kindergarten Rachau wird halbtags als"Alterserweiterte Gruppe"geführt.

Für Fünfjährige (Kinder im verpflichtenden Kinderbetreuungsjahr) ist der Kindergartenbesuch gratis.
Für Drei- und Vierjährige werden sozialgestaffelte Elternbeiträge eingehoben, wobei diese vom monatlichen Familien-nettoeinkommen abhängig sind.

Für unter Dreijährige ist ein Kostenbeitrag von derzeit € 131,94/Monat zu leisten.
Einkommensabhängig besteht hier jedoch die Möglichkeit beim Land Steiermark einen Antrag auf Gewährung der Landes-Kinderbetreuungsbeihilfe zu stellen. 

Schulkinder haben die Möglichkeit bis 13 Uhr die Betreuung im Kindergarten kostenlos in Anspruch zu nehmen.

"Miteinander statt Gegeneinander"
Kinder brauchen Freunde

 
Wann Freunde wichtig sind (Georg Bydlinski*1956)

Freunde sind wichtig zum Sandburgen bauen.
Freunde sind wichtig, wenn andere dich hauen.
Freunde sind wichtig, zum Schneckenhaus suchen.
Freunde sind wichtig, zum Essen von Kuchen.
Vormittags, abends im Freien, im Zimmer ...

Wann Freunde wichtig sind? Eigentlich immer

 

Für die Persönlichkeitsentwicklung sind Kinderfreundschaften genauso wichtig wie gute Beziehungen zu Eltern und Geschwistern.
Unter Freunden fällt es leichter, sich in eine Gruppe einzufügen und soziale Verhaltensregeln zu akzeptieren.
Kinder lernen wie man aufeinander zugeht, sie kommen mit anderen in Kontakt und schließen Freundschaften. Sie lernen wie man jemanden freundlich anspricht, ihm aufmerksam zuhört, auch mal nachgibt, etwas hergibt, etwas teilt, wie man fair streitet und sich wieder einigt, wie man sich in eine Gruppe einordnet, ohne sicht unterzuordnen und wie man mutig seine Meinung sagt, auch wenn die Gruppe anders denkt.

 
Die meisten Kinder fühlen sich erst dann in einer Kindergruppe wohl, wenn sie einen Freund gefunden haben. Das macht sie stark, gibt Mut und Sicherheit. Doch viele Kinder wissen nicht, wie sie einen Freund finden können. Manche versuchen dann, mit frechen Streichen aufzufallen und bemühen sich auf diese Weise um Kontakt und Zuwendung - und erfahren Ablehnung und Streit. Eine verzwickte Situation!
Andere Kinder sind sehr schüchtern, trauen sich nicht auf jemanden aus der Gruppe zuzugehen und ihn anzu-sprechen. So ziehen sie sich hilflos in eine Ecke zurück, schmollen und nehmen lieber die Rolle des Außenseiters ein. Wir sind auf dem Weg vom DU zum WIR!
Es ist der Anfang für neue Kinderfreundschaften!  Miteinander statt Gegeneinander durch das Kindergartenjahr.

Unser Gemeindeamt: Dorfstraße 19  |  8720 St. Margarethen bei Knittelfeld  |  Tel.: +43 (0)3512 82 4 32  |  Fax: +43 (0)3512 82 4 32 -700

E-Mail: are-gde-xya34[at]ddks-st-margarethen-knittelfeld.gv.at  |  Disclaimer