KINDERGEMEINDERAT


Ziel ist es, die Gemeinde und ihre Aufgaben besser kennenzulernen, mit den Gemeindeverantwortlichen in Kontakt zu treten und frühzeitig mit den Strukturen einer Demokratie vertraut zu werden.

Mit der Gründung des Kindergemeinderats eröffnet die Gemeinde den Schulkindern eine kinderfreundliche Beteiligungsmöglichkeit, um aktiv in der Kommunalpolitik mitgestalten zu können. Der Kindergemeinderat berät die Verantwortlichen der Gemeinde in Kinderangelegenheiten, um in weiterer Folge mit ihnen gemeinsam ausgewählte kinderfreundliche Projekte zu starten.

Die Kinder beschäftigen sich mit Themen, die das Zusammenleben und vor allem das Leben der Kinder in ihrer Gemeinde betreffen. Die KindergemeinderätInnen diskutieren über Kinderanliegen, lernen die Aufgaben der Gemeinde besser kennen und setzen schrittweise ihre Ideen um.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind gemeinsame Sitzungen derzeit leider nicht möglich. 

 


 

Frau Kathrin Grillitsch geht in Pension

Auf Initiative von Frau Kathrin Grillitsch, Landentwicklung Steiermark, wurde im November 2018 der Kindergemeinderat St. Margarethen ins Leben gerufen. Ein Jahr lang hat Frau Grillitsch gemeinsam mit Christina Wagendorfer den Kindergemeinderat begleitet und wurden viele Ideen u. Projekte umgesetzt.

Nun geht Frau Grillitsch in Pension und es wird der Kindergemeinderat von Frau Wagendorfer weiterbetreut.

Wir bedanken uns bei Frau Grillitsch für die professionelle Begleitung und wünschen ihr alles erdenklich Gute zum wohlverdienten Ruhestand.

 

 

 


 

Kindergemeinderat pflanzt Kräuter für Honigbienen

Der Kindergemeinderat pflanzte 400 Kräuter auf der Wiese neben dem Rüsthaus St. Margarethen. Tatkräftig unterstützt wurden sie von Kathrin Grillitsch (Landentwicklung Steiermark), Johanna Grillitsch, Gerlinde Hussauf u. Bgm. Erwin Hinterdorfer.

Herr Jacek Wojciechowski, Bienenzüchter aus St. Lorenzen und Bauer des Jahres 2018, stellte zwei Bienenstöcke auf, welche von den Kindern des Kindergemeinderates kreativ bemalt wurden. Rosmarin, Salbei & Co. sind für Bienen eine gute Nahrungsquelle und stehen weit oben in ihrer Gunst.

Dieser kleinen Bienenweide werden sich die Kinder des Kindergemeinderates annehmen und gemeinsam mit unserem Imker Jacek werden die Aktivitäten der Bienen beobachtet, betreut und später dann gemeinsam der Honig geerntet.

 


 

Angelobung des Kindergemeinderates

 

Neun Mädchen und acht Buben wurden am 14. März 2019 zu den KindergemeinderätInnen der Gemeinde St. Margarethen angelobt. Bei einer im Voraus eigens durchgeführten Wahl, konnten die Kinderbürgermeisterin Samira Mayer und der Kinderbürgermeister Justin Unterweger die meisten Stimmen für sich gewinnen.

Im Beisein der Eltern wurden am 14.03. die VertreterInnen aller Kinder der Gemeinde, in einem würdigen Rahmen mit feierlicher, musikalischer Umrahmung durch die WasnixBrass, im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr St. Margarethen angelobt und leisteten mit der Formel „Ich gelobe“ ihren Eid. Die Mädchen und Buben im Alter zwischen 8 und 13 Jahren sind nun für die nächsten zwei Jahre als KindergemeinderätInnen für Kinderangelegenheiten in der Gemeinde St. Margarethen verantwortlich.

 Ziel des Kindergemeinderats ist es, dass Kinder auf spielerische Art Verantwortung kennenlernen und sich intensiv mit ihrer Gemeinde auseinandersetzen. Dabei erfahren die Mädchen und Buben, dass ihre Ideen ernst genommen und wertgeschätzt werden, gestalten aktiv mit und treffen gemeinsame Entscheidungen. So werden die Kinder auch schon früh darauf vorbereitet, durch ihr verantwortungsvolles Wirken später einmal Funktionen für die Gemeinschaft zu übernehmen und bauen eine starke Bindung zur Heimatgemeinde auf.

In Themengruppen, wie Wirtschaft- Kreislauf, Freizeit, Verkehr- Sicherheit, Natur- Umwelt und Gemeinschaft wurden Ideen für mögliche Projekte erarbeitet und ein Projektkatalog erstellt. Zwei konkrete Projekte werden demnächst umgesetzt werden. Damit der Kindergemeinderat auch dementsprechend in der Gemeinde positioniert wird, haben die „Kleinen – Großen“ auch ein eigenes Logo gestaltet, welches auf Pins geklebt wurde und mit Stolz getragen wird.

Die Treffen des Kindergemeinderates finden einmal im Monat statt und werden von der Landentwicklung Steiermark begleitet, welche den Auftrag für die Umsetzung des Kindergemeinderats von der Gemeinde St. Margarethen bekommen hat.

 


 

Der Kindergemeinderat von St. Margarethen hat gewählt

Bgm. Erwin Hinterdorfer und dem Gemeinderat von St. Margarethen sind die Anliegen der Kinder in der Gemeinde sehr wichtig, deshalb haben sie sich entschlossen, einen Kindergemeinderat ins Leben zu rufen.

Sechzehn Kinder aus der Gemeinde bilden nun den Kindergemeinderat und treffen sich seit November 2018 einmal im Monat. Sie lernen einerseits spielerisch den Aufbau und das Wesen der Gemeindearbeit kennen und erarbeiten andererseits Themen und sich daraus ergebende Projekte, die den Kindern am Herzen liegen. Natürlich kommen Spiel und Spaß bei den Treffen nicht zu kurz, denn von Beginn an begleitet die Kindergartenpädagogin Christina Wagendorfer den Kindergemeinderat.  Da jedem Kindergemeinderat eine Bürgermeisterin und ein Bürgermeister vorstehen, stand beim letzten Treffen die Wahl am Programm. Vier Mädchen und vier Burschen stellten sich der Wahl, der sie aufgeregt entgegenfieberten.

Die Wahl wurde wie die Gemeinderatswahl durchgeführt. Die Kinder stimmten geheim in einer Wahlzelle über ihren Bürgermeister und ihre Bürgermeisterin ab. Die Wahlkommission, die aus drei Mädchen bestand, kontrollierte mit Bgm. Erwin Hinterdorfer den korrekten Ablauf.

Nachdem die Kinder ihre Stimmen abgegeben hatten und alle Stimmen ausgezählt wurden, wurde den aufgeregten Kindern das Ergebnis bekannt gegeben:

Kinderbürgermeisterin: Samira Mayer
Kinderbürgermeister: Justin Unterweger 

Gleichzeitig wählten die Kinder ihr Logo für den Kindergemeinderat St. Margarethen. Die meisten Punkte wurden für den Entwurf von Justin Unterweger vergeben.

Als nächstes Highlight steht nun die Angelobung des Kindergemeinderates bevor, diese wird am 14.3.2018 öffentlich im Saal des Feuerwehrhauses um 18:30 durchgeführt werden.

© Copyright 2021 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!